Faire Schule.

Faire Mode.

FaiRTG fashion arbeit ausschließlich mit Textilien und Produkten der Marke Neutral®.

Der Name ist bei Neutral® Programm, die Kleidungsstücke werden alle in einer Fabrik hergestellt die mit Windenergie betrieben wird und sechs mal mehr Strom produziert als sie während der Produktion verbraucht. Die Abwässer in der Färberei werden zu 95% recycelt und wiederverwertet, bei der Garnherstellung werden möglichst keine chemischen, sondern mechanische Prozesse durchgeführt und durch die Verwendung umweltschonender Hilfsmittel wird Wasser eingespart weil viele Zwischenwaschprozesse entfallen. Die Produktion erfolgt somit im wahrsten Sinne des Wortes CO2-neutral.

Neben den Umweltaspekten achtet Neutral® auch auf faire Arbeitsbedingungen und eine faire Entlohnung aller am Arbeitsprozess beteiligten Personen und Lieferanten. 

Der Hersteller ist umfassend zertifiziert:

Global_Organic_Textile_Standard_logo.png
Logo Standard100_RZ_4C.png
288.de.jpg.png

100% Bio-Baumwolle

Der Global Organic Textile Standard (GOTS) ist als weltweit führender Standard für die Verarbeitung von Textilien aus biologisch erzeugten Naturfasern anerkannt. Auf hohem Niveau definiert er umwelttechnische Anforderungen entlang der gesamten textilen Produktionskette und gleichzeitig die einzuhaltenden Sozialkriterien.

Schadstoffgeprüft und humanökologisch unbedenklich

Ist ein textiler Artikel mit dem STANDARD 100 Label ausgezeichnet, können Sie sich darauf verlassen, dass alle Bestandteile dieses Artikels, d.h. auch alle Fäden, Knöpfe und sonstige Accessoires, auf Schadstoffe geprüft wurden und der Artikel somit humanökologisch unbedenklich ist.

Reduzierte Umweltauswirkungen im gesamten Produktionsprozess

Die Vergabe erfolgt an Produkte und Dienstleistungen, die geringere Umweltauswirkungen haben als Vergleichbare. Mit dem EU Ecolabel soll der Verbraucher die Möglichkeit haben, umweltfreundlichere und gesündere Produkte und Dienstleistungen identifizieren zu können.

Faire Löhne für alle Akteure der Baumwollproduktion

Das Fairtrade-Produkt-Siegel für Baumwolle steht für fair angebaute und gehandelte Rohbaumwolle, die über alle Produktionsschritte direkt rückverfolgbar ist und getrennt von Nicht-Fairtrade-Baumwolle weiterverarbeitet wird. Die Baumwolle in Textilien, die dieses Siegel tragen, ist zu 100 Prozent Fairtrade-zertifiziert.

Fairer Arbeitsplatz und keine Kinderarbeit

Zur Verbesserung der weltweiten Arbeitsbedingungen wurde der Sozialstandard SA8000 1997/98 von der regierungsunabhängigen Organisation Social Accountability International (SAI) in den USA entwickelt. Kriterien zur Vergabe sind unter anderem Kinderarbeit, Arbeit unter Zwang, Gesundheit und Sicherheit, Diskriminierung, Arbeitszeiten und Vergütung.

faiRTG fashion eSG - Eine Schülergenossenschaft des Ruhrtal-Gymnasiums Schwerte

Wittekindstr. 6

58239 Schwerte

Tel. 02304-17210

Mail: info@fairtg.de

 

Registernummer: 320991

Vorsitzender: Maximilian Hawerkamp 

Aufsichtsratsvorsitz: Christian Schwarz

 

Konto:

DE08441600146604048600

Volksbank Schwerte

© 2019 faiRTG fashion eSG.